Chronik

Die Gründung des Vereins geht auf den Beschluss der 8. Synode der EKHN im März 1995 zurück, an einer Universität im Bereich der EKHN eine Stiftungsprofessur für Feministische Theologie zu errichten. Dieser Beschluss war das Ergebnis der Projektgruppe „Anliegen der Feministischen Theologie“, die im Rahmen der Perspektivkommission unter der Federführung des Theologischen Ausschusses der Synode vom Dezember 1993 bis März 1995 arbeitete.

Die weitere Diskussion innerhalb der EKHN führte dann zur Gründung des Fördervereins im September 1996.

top